Aktuelle Bilder
header
Galerie: Bilder Gem. Grainet



 Gemeinde Grainet:
 Obere Hauptstraße 21
 94143 Grainet
 Tel. 08585 / 9600-0
 Fax: 08585 / 960096

 Mail: poststelle@grainet.de

 
 Öffnungszeiten:
 Mo.-Do.: 8.00 - 12.00 Uhr
 und 13.00 - 16.00 Uhr

 Fr.: 8.00 - 12.00 Uhr

Sehenswürdigkeiten


                        Beschreibung
Haidel-Aussichtsturm
35 m hoher Aussichtsturm auf dem Haidel. (1167 mNN) . Bietet die schönste Aussicht im südlichen Bayerischen Wald.

Kapelle in Schwendreut
ehemalige Dorfkapelle der Ortschaft Schwendreut mit barockem Zwiebeltürmchen. Erbaut 1755

Nikolauskirche
Erbaut im späten Mittelalter wurde sie dem Hl.Nikolaus geweiht. Durch einen Brand im Jahre 1911 verwüstet, aber immer wieder aufs Neue erstanden. 1996 gründlich renoviert.

Pfarrkirche „Heilige Dreifaltigkeit" Schönes Gotteshaus mit barocken Zügen. Erbaut 1756.
Kirche in Leopoldsreut
höchstgelegene Kirche im Bistum Passau (1106m)
>> Aktuelles zu den Festspielen in Leopoldsreut

Kohlstattbrunn
Idyllisch gelegener Wallfahrtsort (früher Kohlenmailer) der im Jahre 1753 mitten im Wald bei einer Quelle entstanden ist. Es ist ein Marienwallfahrtsort, zu dem jährlich am 15. August mehrere Tausend Pilger kommen. Die erste Kapelle (1828) hat man 1896 durch einen Steinabu ersetzt. 1834 wurde eine weitere Kapelle erbaut.

Glashüttenweg
historischer Glashüttenwanderweg führt zu 5 ehemaligen Glashüttenstandorten.

Kapellen der Ortschaften Rehberg, Unterseilberg, Oberseilberg,
Fürholz, Exenbach, Kronwinkel und Vorderfreundorf
Jede Ortschaft besitzt ihre eigene kleine Kapelle, die in jüngster Zeit liebevoll renoviert wurden und für jeden Besucher eine Augenweide darstellen.
Pater-Rupert Mayer-Kapelle in Obergrainet
1988 in fast 1000 m Höhe erbaut aus Abbruchsteinen alter Waldlerhäuser; vom Kapellenstandort herrliche Aussicht - an klaren Tagen bis zu den Alpen

Schwarzenberger Schwemmkanal
1774 legte Forstingenieur Josef Rosenauer seinem Arbeitgeber, dem Fürsten Schwarzenberg, einen genialen Plan vor: >>mehr zu lesen

Nationalpark Bayerischer Wald
Der Nationalpark Bayerischer Wald wurde am 7. Oktober 1970 eröffnet und umfasst heute eine Fläche von 24.250 Hektar. Dort erleben sie eine einzigartige Fauna mit vielen einheimischen bzw. fremden Tiere (Luchse, Braunbären, Elche, Wölfe u.v.a.)

Baumwipfelpfad in Neuschönau


Im Bayerischen Wald befindet sich seit 2009 der längste Baumwipfelpfad mit einer Länge von 1300 m und einer Höhe von 8 bis 25 m. Besonders dabei ist der 44 m hohe Turm, der über drei hohe Buchen und Tannen errichtet wurde.


 Riedelsbacher Weiher Grainet   Motorradmuseum in Jandelsbrunn  Lusen



Veranstaltungen

24.06.2017
Sonnwendfeuer Vorderfreundorf am Sportplatz ...mehr
24.06.2017

Sonnwendfeuer Vorderfreundorf am Sportplatz

Beginn 19.30 Uhr



24.06.2017
Sonnwendfeuer in Rehberg am Bolzplatz ...mehr
24.06.2017

Sonnwendfeuer in Rehberg am Bolzplatz

der FF Rehberg. Beginn 19.30 Uhr



24.06.2017
Sonnwendfeuer in Fürholz (Alte Schule) ...mehr
24.06.2017

Sonnwendfeuer in Fürholz (Alte Schule)

Beginn 19.30 Uhr



24.06.2017
Salzfest in Prachatice ...mehr
24.06.2017

Salzfest in Prachatice




Lageplan